Im Vergleich: Haus oder Eigentumswohnung

 

Sie möchten nicht länger hohe Mietpreise zahlen und Sie wünschen sich einen eigenen Garten oder eine Eigentumswohnung die so gestaltet ist, wie Sie es sich vorstellen? Vielleicht bringt Sie unser Vergleich Ihrem Traum etwas näher.

Beginnen wir mit dem Einfamilienhaus, hierfür  spricht natürlich die freie Wahl des Standortes. Sie finden Bauplätze auf dem Land auf der grünen Wiese,  am Stadtrand oder in einem von Ihnen definierten Radius. 

Was für ein Wohntyp sind Sie? An welchem Abschnitt in Ihrem Leben befinden Sie sich? Sie wollen eher in der Stadtmitte oder den Stadtteilen leben, in denen "das Leben" stattfindet und die hip sind, dann entscheiden Sie sich für eine Eigentumswohnung. Die Stadt bietet Ihnen die bessere Infrastruktur.

Wünschen Sie sich Ruhe, Abgeschiedenheit und Spaziergänge am See mit Blick auf die Alpen? Oder lieben Sie das turbulente Stadtleben und alles was Sie benötigen vor der Haustüre?

Der Kostenvergleich

Bei einem eigenen Haus fallen laufende Kosten für das Haus und das Grundstück an. Außerdem übersteigen die Baukosten oft die anfangs veranschlagte Summe. Bei einer Eigentumswohnung stellt der Preis in der Regel eine fest kalkulierbare Göße dar. Sie zahlen den Wohnungspreis und das monatliche Hausgeld. Hiervon fließt ein fester Anteil in die Rücklagen, aus denen gemeinschaftliche Investitionen und die Verwaltung  für das Gebäude bezahlt werden. Diese Kosten werden also von der Eigentümergemeinschaft getragen.

Alle Reparatur- und Instandhaltungskosten  bei einem Haus zahlen natürlich nur Sie selbst. Als Bauherr sind Sie außerdem für alles verantwortlich was den Bau Ihres Hauses betrifft. Eine Eigentumswohnung wird meistens schlüsselfertig erworben, hier können Sie die Kosten die auf Sie zukommen gut kalkulieren. Und sofern Sie keine "gebrauchte" Wohnung kaufen die Sie vielleicht renovieren wollen, müssen Sie auch nicht mit weiteren Kosten rechnen.

 

Ein großer Vorteil eines Neubaus ist natürlich die gestalterische und kreative Freiheit. Da bei einer Eigentumswohnung die Gestaltung in den Gesamtplan des Hauses passen muss, haben Sie hier eher nur eingeschränktere Möglichkeiten. Auch die Eigentümergemeinschaft muß bei Veränderungsplänen zustimmen. Wenn Sie allerdings die perfekte Wohnung für sich finden, bleiben Ihnen die Mühen und Anstrengungen eines Neubaus erspart.

Bei Ihrer Entscheidung spielt vielleicht auch Ihr Alter eine große Rolle. Jungen Familien mit Kindern bietet natürlich ein eigenes Haus wesentlich mehr Freiheiten, sowohl im Haus als auch im Garten. Für die Pflege der Aussenanlagen sind Sie selbst verantwortlich. Bei einer Eigentumswohnung zahlen Sie mit dem Hausgeld auch für die Pflege des Gebäudes, also auch die Hausmeisterarbeiten. Der Garten, sowie die Gemeinschaftsräume werden von allen Bewohnern genutzt. Hier sind also Rücksichtnahme und Abstimmungen erforderlich. Sind Sie schon über 50 entscheiden sich viele nicht zuletzt wegen des kulturellen Angebotes für die Stadt. Hier findet man, bis hin zur ärztlichen Versorgung alles was Sie zum Leben benötigen auf kurzen Wegen. Häuser sind innerhalb des Stadtgürtels in der Regel sehr hochpreisig und oft bleibt deshalb nur die Alternative der Eigentumswohnung. Aber auch hier gilt: die Pflege der Grünanlage, Gehsteige etc. werden von einem Hausmeisterdienst übernommen und bieten somit im Alter eine große Entlastung.

Wie auch immer Sie sich entscheiden, überlegen und besprechen Sie genau wo und wie sie leben möchten, denn in der Regel bleiben Sie an diesem Ort für ein lange Zeit, und letztendlich geht es hier um eine große Investition Ihres Vermögens.

Viel Erfolg bei Ihrer Entscheidung und viele glückliche Jahre in Ihrem neuen Zuhause.

Kontakt

Services

  • Instagram ACS Immobilien Makler

Amei Schlagintweit

0151 - 15 20 2737

Immobilienvermittlung

Region Ammersee & München

Vermittlung innerhalb unseres Netzwerkes

Architekten Service

Design Service

  • Facebook ACS Immobilien

Bacherner Weg 48

82266 Inning am Ammersee

© 2020 ACS IMMOBILIEN